Archiv für den Monat: Oktober 2013

Hertha BSC – Schalke 04

2.11. – 15.30 Uhr. Aufsteiger Hertha zeigt in dieser Saison starke Leistungen, sodass man zurecht auf Platz 5 der Tabelle steht. Dagegen konnte Schalke 04 in dieser Saison nicht immer die eigenen Erwartungen erfüllen und steht in der Tabelle derzeit einen Punkt und zwei Plätze hinter den Berlinern. Mit einem Erfolg in der Hauptstadt könnte man allerdings einen Sprung nach oben machen.

Berlin spielt als Aufsteiger bisher eine starke Runde. Das Team von der Spree hat derzeit eine Bilanz von 4-3-3. Vor allem Zuhause läuft es bei den Berlinern mit zwölf Punkten aus fünf Heimspielen rund in dieser Saison.

Schalke 04 kann mit dem derzeitigen siebten Platz in der Tabelle nicht zufrieden sein. Am vergangenen Wochenende mussten sich die Knappen im Derby dem BVB geschlagen geben. Somit ist gegen Berlin Wiedergutmachung angesagt. Dabei waren die Leistungen der Schalker in dieser Saison schwankend, so dass man gegen Berlin endlich das Ruder umreißen will.

Sehe die Quote auf die Knappen in diesem Spiel als etwas zu hoch an. Traue Schalke hier zumindest einen Punkt zu.

Tipp: x/2, Quote 1,5

FC Bayern München – Hertha BSC Berlin

26.10. – 15.30 Uhr. Die Partie in der Münchner Allianz-Arena zwischen Bayern München und Hertha BSC ist das Spitzenspiel am 10. Spieltag. Dies liegt vor allem daran, dass die Berliner als Aufsteiger bisher eine starke Rolle spielen und die Konkurrenz überraschen konnten. Beim deutschen Rekordmeister ist die derzeitige Spitzenposition keine Überraschung. In dieser Saison sind die Bayern noch ohne Niederlage.

Mit 7-2-0 ist die Bilanz der Bayern in dieser Saison beinahe Perfekt. Allein Bayer Leverkusen und der SC Freiburg konnten Bayern bisher Punkte abnehmen. Allerdings waren die Bayern auch in diesen Spielen hoch überlegen und scheiterten nur an der eigenen Chancenauswertung.

Die Berliner spielen bisher überraschend eine starke Saison. Die Bilanz ist mit 4-3-2 positiv und derzeit stehen die Berliner derzeit auf einem guten vierten Platz. Dabei ragt vor allem die kompakte Abwehr der Berliner raus. Schließlich musste man nur neun Gegentreffer hinnehmen.

Gehe davon aus, dass in dieser Partie mindestens drei Treffer fallen werden. Die Bayern werden genügend Chancen bekommen und auch die Berliner wollen sich in München nicht verstecken.

Tipp: Über 2,5, Quote 1,45

Borussia Dortmund – Hannover 96

19.10. – 15.30 Uhr. Mit Borussia Dortmund und Hannover 96 treten am 9. Spieltag  zwei Teams aus dem oberen Bereich der Tabelle gegeneinander an. Während der BVB derzeit nur einen Punkt hinter den Bayern steht, kann Hannover 96 mit einem fünften Rang bisher positiv aufhorchen. Somit können sich die Zuschauer im Signal-Iduna Park auf eine spannende Begegnung freuen.

Die Borussia musste sich am vergangenen Spieltag Mönchengladbach geschlagen geben. Für die Borussen war es die erste Niederlage in der aktuellen Saison. Die Borussen haben eine Bilanz von 6-1-1 und stehen knapp hinter den Bayern. Somit kann sich die Borussia auch in dieser Saison Hoffnungen auf die deutsche Meisterschaft machen.

Die Niedersachsen spielen bisher eine äußerst gelungene Saison. Mit der Bilanz von 4-1-3 stehen die 96er auf einem ordentlichen fünften Platz. Zuletzt konnten die Berliner allerdings zwei Spiele in Folge nicht gewinnen und schieden auch im DFB-Pokal aus.

Dortmund hier deutlicher Favorit. Die Borussen werden hier drei weitere Punkte einfahren und somit weiter den Bayern dicht im Nacken sitzen.

Tipp: BVB, Quote 1,22